Tiefbau als Basis für ein gutes Gefühl!

Wenn es um den ersten “Spatenstich“ geht, sollte man nichts dem Zufall überlassen und der Erfahrung geschulter Maschinisten mit einem modernen Fuhrpark vertrauen. Genau an dieser Stelle setzen wir an und schaffen eine sichere sowie hochqualitative Grundlage für euer Fundament und somit für den gesamten späteren Hochbau. Über den Landkreis Uelzen hinaus sind wir unter anderem auch im Heidekreis aktiv, wo wir beispielsweise Ortschaften wie Soltau, Bad Fallingbostel, Bispingen, Walsrode, Schneverdingen, Munster, Wietzendorf, oder Schwarmstedt ansteuern.

Wir bereiten das Baufeld vor, indem wir den vorhandenen Mutterboden auf die gewünschte Tiefe abschieben und diesen nach Bedarf seitlich lagern oder abfahren und fachgerecht entsorgen. In der Regel macht es Sinn an dieser Stelle direkt eine Baustraße einzurichten, um die Anfahrt aller späteren Firmen zu gewährleisten. Im Anschluss verfüllen wir die Baugrube wieder mit tragfähigem Füllsand, verdichten diesen lagenweise und erstellen am Ende ein Planum auf der für die Betonarbeiten benötigte Höhe. Mithilfe von Radladern und Baggern in unterschiedlichsten Größen, sind wir selbstverständlich auch in der Lage alle weiteren Erdarbeiten durchzuführen, wie Fundamentaushübe, Flächenbegradigungen oder verschiedenste Umgebungsarbeiten. Wir finden für jedes Anliegen die passende Lösung!

Die Sandplatte steht und ist bereit für die Betonarbeiten. Doch wer garantiert, dass es nicht doch vielleicht später noch zu Absackungen kommt, die im Mauerwerk womöglich zu Rissbildungen führt? Wir kontrollieren den Verdichtungsgrad unserer Arbeiten mithilfe eines dynamischen Plattendruckversuchs und können auf diese Weise die Anforderungen des Bodengutachtens nachweisen.

Wir verlegen Schmutz- & Regenwasserleitungen und schließen diese fachgerecht an. Das Setzen der hierzu benötigten Kontroll- und Übergabeschächte ist für uns dabei selbstverständlich. Häufig kommt in diesem Zuge auch der Wunsch ein Leerrohr für die Telekom mit einem Ziehdraht zu verlegen – gar kein Problem!
Dabei kommen je nach Auflage der Gemeinde oder den eigenen Wünschen unterschiedlichste Entwässerungssysteme zum Einsatz. Egal ob ein Anschluss an das öffentliche Netz oder die Versickerung auf dem eigenen Grundstück, wir besitzen die Erfahrung sowie die nötige Expertise für die fachgerechte Installation. Von Sicker-schächten, über Rigolen, Zisternen bis hin zu Drainagen (oder eine Kombination aus allem) – gemeinsam finden wir das Entwässerungssystem, das zu eurem Traumhaus passt.

Um zu verhindern, dass das Abwasser an undichten Stellen der verlegten Rohrleitungen austreten kann, erfordern die zuständigen Gemeinden einen Nachweis über die Dichtheit durch einen sach- und fachkundigen Betrieb. Wir besitzen sowohl das qualifizierte Personal sowie das Equipment eine solche Prüfung auf Basis von Luftdruck oder Wasser durchzuführen. Sollte das Ergebnis negativ ausfallen, sind wir zudem in der Lage mithilfe einer Kamerabefahrung diesen Fehler zu identifizieren und zu lokalisieren.

Kommen Sie mit Ihrem Anliegen am besten direkt auf uns zu und nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten.